Details zum Kurs:

Titel der Weiterbildung Ausbildung zum medizinischen Gutachter
Art der Veranstaltung Weiterbildungskurs
Inhalte/Aufbau 

Die SIM wurde 2004 von der FMH beauftragt, die Ausbildung medizinischer Gutachter zu übernehmen, die früheren Ausbildungskurse  auf alle Versicherungsbereiche auszuweiten und unter Einbezug aller am Gutachterwesen Beteiligten neutral und ohne Sponsoring durchzuführen. Die Inhalte für die vier zweitägigen Kurse wurden in engster Zusammenarbeit mit offiziell bezeichneten Vertretern der mit Gutachten häufig konfrontierten Facharztgesellschaften definiert. Hochkarätige juristische wie medizinische Referenten aus den universitären Fakultäten, medizinische Experten im Gutachterbereich, Versicherungs- und Gerichtsjuristen, wie renommierte Patientenanwälte, arbeiten als Dozenten mit. In den Modulen werden sämtliche Versicherungszweige berücksichtigt (neben UV auch IV, MV, KV, Privatversicherung, ärztliche Haftpflicht). Es wird in hohem Masse auf Neutralität geachtet.

Die modular aufgebaute Gutachterausbildung gliedert sich in 4 Module:

  • Das Modul 1 bezieht sich vorwiegend auf die rechtlichen Aspekte der Versicherungsmedizin in Bezug auf die verschiedenen Versicherungszweige, auf die versicherungstechnischen Termini und auf die vorwiegend technischen Aspekte der Gutachtenerstellung, wobei Magistralvorlesungen durch diverse Workshops ergänzt werden.
  • Das Modul 2 befasst sich mit den besonderen Aspekten der Begutachtung (Gesprächsführung, Umgang mit den Parteien, spezielle juristische Aspekte usw.), wobei der zweite Tag dem Thema Psyche und Soma gewidmet ist.
  • Die Module 3 und 4 sind fachspezifische Kurse, die in enger Zusammenarbeit mit den mit Gutachten häufig betroffenen Fachgesellschaften durchgeführt werden. Häufige fachbezogene Themen und Problemstellungen sollen in diesen Kursen mit erfahrenen Fachkollegen und Experten bearbeitet und besprochen werden. Das Modul 4 widmet sich zudem dem Kunstfehlergutachten sowie den häufigsten Gutachterfehlern.
  • Details zu den Modulen und zu den Referenten siehe www.swiss-insurance-medicine.ch

Alle Module werden in deutscher und französischer Sprache angeboten.

Ziele 

Qualifizierung von Ärztinnen und Ärzten zur Erstellung von qualitativ hochstehenden medizinischen Gutachten. Neu sind auch klinische Universitäts-Neuropsychologen zugelassen.

Zielpublikum 

Versicherungsmedizinisch tätige Ärztinnen und Ärzte

Zulassungskriterien 

Die Voraussetzung zur Erlangung des Zertifikats als medizinischer, neuropsychologischer oder chiropraktischer Gutachter SIM ist das Bestehen des Multiple Choice Examens nach Besuch aller vier Module. Weiter ist ein eidg. anerkannter Facharzttitel oder ein Abschluss als Fachpsycholog/-in für Neuropsychologie FSP oder ein Abschluss als Chiropraktiker mit schweizerisch anerkanntem Diplom erforderlich.

Leistungsnachweis Erstellung eines qualifizierten Gutachtens.
Abschluss SIM-Gutachterzertifikat (zertifizierter medizinischer respektive neuro-psychologischer Gutachter SIM)
Dauer/Umfang 4 Module à 2 Tage
Preis 
Nächstes Beginndatum alle vier Module finden kontinuierlich statt
Link zur Anmeldung http://www.swiss-insurance-medicine.ch/de/anmeldeformular.html
Kursleiter Dr. iur. Iris Herzog-Zwitter (Bildungsbeauftragte Deutschschweiz SIM)
Telefon SIM +41 (0)41 748 07 30
E-Mail info@sim-ig.ch
Link zu weiteren Infos http://www.swiss-insurance-medicine.ch

Anbieter Swiss Insurance Medicine
 c/o Medworld AG
 Sennweidstrasse 46
 6312 Steinhausen
 
Telefon +41 41 748 07 30
Fax +41 41 748 07 31
E-Mail info@sim-ig.ch
Website www.sim-ig.ch
Swiss Insurance Medicine

Zurück