Details zum Kurs:

Titel der Weiterbildung MAS Social Insurance Management
Art der Veranstaltung MAS
Inhalte/Aufbau 

Im Zentrum des Master-Programms stehen branchenbezogene Managementthemen, Sozialversicherungsrecht, Wirtschafts- und Sozialpolitik. Diese Pflichtmodule werden durch Wahlmodule aus den Bereichen Führung, Case Management, Disability Management, Mediation und Kommunikation ergänzt und vertieft. Absolventinnen und Absolventen des Masters of Advanced Studies in Social Insurance Management (MAS SIM) können aufgrund ihrer Fach-, Handlungs- und Sozialkompetenzen mit anspruchsvollen betriebswirtschaftlichen Problemstellungen aus dem Sozialversicherungsmanagement umgehen und diese auf einer interdisziplinären und vernetzten Basis einer Lösung zuführen. Der Bearbeitung aktueller Fragen aus der Sozialversicherungspraxis und dem Austausch zwischen den Teilnehmenden kommt eine hohe Bedeutung zu. Der MAS SIM besteht aus einzelnen Zertifikatskursen (Certificate of Advanced Studies, CAS), wobei zwischen Pflicht- und Wahl-CAS unterschieden wird. Diese CAS werden einzeln besucht und mit einem Leistungsnachweis abgeschlossen.

Der MAS SIM ist ein Kooperationsprodukt der Hochschule Luzern - Wirtschaft und der Hochschule Luzern - Soziale Arbeit.

Die Inhalte des bisherigen Nachdiplomstudiums Sozialversicherungsmanagement wurde an die europäische Bildungssystematik (Bologna-Deklaration) angepasst und modularisiert. Neu werden einzelne Module resp. Zertifikatskurse (Certificate of Advanced Studies, CAS) angeboten. Diese CAS können auch einzeln besucht und mit einem Leistungsnachweis beendet werden.

Ziele 

Branchenbezogene Managementthemen, Sozialversicherungsrecht, Wirtschafts- und Sozialpolitik. Diese Pflichtmodule werden durch Wahlmodule aus den Bereichen Führung, Case Management, Disability Management, Mediation und Kommunikation ergänzt und vertieft.

Zielpublikum Nachwuchsführungskräfte aus Sozialversicherungsinstitutionen wie Teamleiter/innen, Abteilungsleiter/innen, Juristen und Betriebswirtschafter/innen (Uni/FH), Mitarbeitende und Geschäftsführende in Sozialdiensten und im Gesundheitswesen, Pensionskassen, IV, RAV und anderen Arbeitsmarktorganisationen sowie von Dienstleistungsorganisationen im ergänzenden Arbeitsmarkt; Personalverantwortliche in Unternehmen mit regelmässigen Beziehungen zu Sozialversicherungsinstitutionen; Abteilungs- und Teamleiter/innen und Versicherungsfachleute in der öffentlichen Verwaltung.
Zulassungskriterien Für die Zertifikatskurse (CAS): Höhere Fachprüfung oder eine mindestens gleichwertig anerkannte Vorbildung.
Für das Masterstudium (MAS): Diplom einer Universität oder einer Fachhochschule. Für Absolventinnen und Absolventen mit anderen Abschlüssen besteht die Möglichkeit, ein Äquivalenzverfahren zu durchlaufen und „Sur-Dossier" aufgenommen zu werden.
Sowohl MAS- als auch CAS-Bewerberinnen und Bewerber haben mindestens zwei Jahre einschlägige Berufspraxis nachzuweisen.
Abschluss Beim Master of Advanced Studies Hochschule Luzern/FHZ in Social Insurance Management handelt es sich um einen Masterabschluss einer eidgenössisch akkreditierten Hochschule.
Dauer/Umfang 2.5 Jahre
Unterrichtszeiten Freitagnachmittag, Samstag
Preis CHF 21'000.- (inkl. Master-Modul, ohne Wahl-CAS)
Ort HSLU, Zentralstrasse 9, u. Werftstrasse 1, Luzern
Nächstes Beginndatum 
Link zur Anmeldung https://www.hslu.ch/de-ch/wirtschaft/weiterbildung/mas/ibr/social-insurance-management/
Anmeldeschluss Auf Anfrage
Kursleiter Christoph Bürkli und Peter Mösch Payot
Telefon +41-(0)41-228-41-50
E-Mail celine.meyer@hslu.ch
Link zu weiteren Infos https://www.hslu.ch/de-ch/wirtschaft/weiterbildung/mas/ibr/social-insurance-management/

Anbieter Hochschule Luzern - Wirtschaft
 Institut für Betriebs- und Regionalökonomie IBR
 Zentralstrasse 9
 6002 Luzern
 
Telefon 041 228 41 50
Fax 041 228 41 51
E-Mail ibr@hslu.ch
Website www.hslu.ch/ibr
Kontaktperson Christoph Bürkli
Hochschule Luzern - Wirtschaft

Zurück